VDA 6.3 Prozessaudit – Neuausgabe Juni 2010

Der VDA-Band 6.3 Prozessaudit Neuausgabe 2010 steht für eine vollständige Überarbeitung der bisherigen Ausgabe 1998.

Mit der Prozessanalyse sind Risiken und Schwächen in Arbeitsabläufen und deren Schnittstellen zu erkennen. *-Fragen kennzeichnen besondere Produkt- und Prozessrisiken. Kapitel 4 beschreibt detailliert den Auditprozess für prozessorientiertes Auditieren. Insbesondere die VDA-Bände „Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA)“ und „Robuster Produktionsprozess (RPP)“ sind in der Neuausgabe Juni 2010 berücksichtigt.

Teil A aus 1998 wurde komplett überarbeitet und um die Prozesselemente Potenzialanalyse (P1) und Projektmanagement (P2) ergänzt.

Teil B aus 1998 wurde inhaltlich präzisiert und ergänzt. Für das Prozesselement Produktion (P6) ist wie bisher – wenn erforderlich – eine Unterteilung in einzelne Prozessschritte und deren getrennte Bewertung vorzunehmen.
 
Weitere Details:
→ www.vda-qmc.de
 

Comments are closed.