ISO/TS 16949:2016 – Veröffentlichung im Oktober 2016

Kirsch Managementsysteme Interim Management & Consulting in Niestetal, Kassel, Hessen - ISO/TS 16949:2016 Automotive, Feldausfälle, Gewährleistung, Lieferantenentwicklung - High Level Structure, Korrelationsmatrix, prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem, prozessorientierter Ansatz, risikobasierter Ansatz, risikobasiertes Denken, PDCA-Zyklus, Ziele der Revision, Zeitplan, wesentliche Änderungen, dokumentierte Information, geforderte Nachweise - Wertschöpfung steigern. Ganzheitlich. Nachhaltig.
ISO/TS 16949:2016 – IATF und ISO melden Veröffentlichung im Oktober 2016

ISO/TS 16949 – der Standard für alle Lieferanten von Serienteilen und Ersatzteilen Automotive – soll nach Angaben der IATF und ISO vom 09.08.2016 im Oktober 2016 veröffentlicht werden. Die Anpassung an die Änderungen der Basisnorm ISO 9001:2015 ist mit dieser Veröffentlichung abgeschlossen.
Bis November 2016 sollen nach Angaben der IATF angepasste Regelungen für die Zertifizierung von ISO/TS 16949:2016 vorliegen. Der Leitfaden Transition Strategy für die Überführung von ISO/TS 16949:2009 nach ISO/TS 16949:2016, auch IATF 16949 genannt, wurde am 10.08.2016 von der IATF veröffentlicht.
Zum Dezember 2015 besitzen weltweit ca. 63.000 Unternehmen, in Europa ca. 12.000 Standorte, in Deutschland ca. 3.500 Standorte ein Zertifikat nach der für den Bereich Automotive geltenden Technischen Spezifikation ISO/TS 16949.

Veröffentlichung ISO/TS 16949:2016 im Oktober 2016

ISO/TS 16949:2016 soll nach Angaben der IATF und ISO vom 09.08.2016 im Oktober 2016 veröffentlicht werden. Alle ISO/TS 16949:2009 zertifizierten Unternehmen müssen bis 14.09.2018 erfolgreich den Wechsel zu einer Zertifizierung nach ISO/TS 16949:2016 vollzogen haben. Alle Zertifikate ISO/TS 16949:2009 verlieren am 14.09.2018 ihre Gültigkeit!

Die Ziele des neuen Standards ISO/TS 16949:2016 bzw. IATF 16949 sind

  • Unterstützen der fortlaufenden Verbesserung,
  • Betonen der vorbeugenden Maßnahmen zur Fehlervermeidung,
  • Konzentrieren auf Gewährleistungs- und Feldthemen in der gesamten Wertschöpfungskette,
  • Reduzieren der Verschwendung in der gesamten automobilen Wertschöpfungskette.

Der Transition Process bzw. Übergangsprozess von ISO/TS 16949:2009 nach ISO/TS 16949:2016 bzw. IATF 16949 selbst besteht aus den vier Schritten

  • Transition Audit,
  • Management von Nichtkonformitäten,
  • Zertifizierungsentscheidung,
  • Ausstellung Zertifikat.

Was sind die Schritte nach Veröffentlichung von ISO/TS 16949:2016?

Die Zertifzierungsanforderungen für die neue ISO/TS 16949:2016 sollen nach Angaben der IATF im November 2016 als Rules for achieving and maintaining IATF recognition herausgegeben werden. Der Leitfaden Transition Strategy für die Überführung von ISO/TS 16949:2009 zur ISO/TS 16949:2016, auch IATF 16949 genannt, wird seit 10.08.2016 auf der IATF Global Oversight Website getrennt bereitgestellt.
ISO/TS 16949:2016 IATF 16949 Automotive, Veröffentlichung Oktober 2016, Zeitplan, Meilensteine, Milestones, Transition Plan, Transition Timeline, Übergangszeitraum - CSR, kundenspezifische Anforderungen, Feldausfälle, Gewährleistung, Lieferantenentwicklung - 9001:2015 High Level Structure, Korrelationsmatrix, prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem, prozessorientierter Ansatz, risikobasierter Ansatz, risikobasiertes Denken, PDCA-Zyklus, Ziele der Revision, Zeitplan, wesentliche Änderungen, dokumentierte Information, geforderte Nachweise - Kirsch Managementsysteme Interim Management & Consulting in Niestetal, Kassel, Hessen - Wertschöpfung steigern. Ganzheitlich. Nachhaltig.

Wie Sie die Übergangsfrist wirksam nutzen?

Die Übergangsfrist für die Umsetzung der neuen und geänderten Anforderungen der ISO/TS 16949:2016 sollte nicht bis zum Ende ausgereizt werden. Eine Zertifikat nach ISO/TS 16949:2016 und der Basisnorm ISO 9001:2015 kann erst nach wirksamer Umsetzung aller Anforderungen erteilt werden.
Nehmen Sie spätestens nach Veröffentlichung von ISO/TS 16949:2016 umgehend Kontakt zum Zertifizierer auf. Planen Sie mit dem Zertifizierer auf Basis der mitgeltenden neuen DIN EN ISO/IEC 17021-1:2015-11 die Zertifizierung als Kombination aus optionalem Voraudit, Bereitschaftsbewertung (Stufe 1 Readiness Erstzertifizierung) und Erstzertifizierungsaudit (Stufe 2 Audit Erstzertifizierung). Bei einem Wechsel des Zertifizierers sind die jeweils aktuellen Zertifizierungsvorgaben zur Technischen Spezifikation ISO/TS 16949 betreffend Transferaudit,Transition Plan April 2016 und die Transition Strategy zu beachten.

Ihre wichtigsten Aufgaben für das systematische und wirksame Anpassen bzw. Verbessern des bestehenden Qualitätsmanagementsystems sind

  • Reservieren Sie umgehend Termine für Ihre Zertifizierung, da die Verfügbarkeit von Zertifizierungsauditoren für ISO/TS 16949:2016 in 2017 und 2018 knapp werden dürfte.
  • Priorisieren Sie alle strategisch relevanten Prozesse des Unternehmens.
  • Setzen Sie sich frühestmöglich mit den neuen Anforderungen auseinander.
  • Führen Sie frühestmöglich Gap-Analysen oder Delta-Audits betreffend Revision ISO/TS 16949:2016 zu ISO/TS 16949:2009, ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008 durch.
  • Passen Sie interne Auditprogramme und Auditplanung unter Beachtung der jeweils aktuellen Zertifizierungsvorgaben und DIN EN ISO/IEC 17021-1:2015-11 an.
  • Erstellen Sie einen Implementierungsplan für eine wirksame Umsetzung.
  • Beachten Sie insbesondere die Anforderungen der ISO 9001:2015 aus Punkt 6 Planung (Risiken, Chancen, Planung von Änderungen).
  • Informieren Sie die Stakeholder über den Umstellungstermin auf ISO/TS 16949:2016 und ISO 9001:2015.

Hinweis: Der Inhalt dieses Artikels, der sich als informativer Überblick versteht, wurde mit Sorgfalt erstellt. Die externen Links waren zum Zeitpunkt der Artikelerstellung aktiv. Nach der Veröffentlichung sind Änderungen möglich. Wir übernehmen keine Haftung und die Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.

Weitere Details:
IATF Revision Workgroup veröffentlicht Transition Plan im April 2016
→ www.iatfglobaloversight.org
→ IATF Transition Strategy, 10.08.2016
→ IATF Transition Plan, April 2016
→ IAF Guide 9:2015, IAF Transition Planning Guidance for ISO 9001:2015

Kirsch Managementsysteme Interim Management & Consulting zu Qualität, Risiko und Energie in Niestetal, Kassel, Hessen - Wertschoepfung steigern. Ganzheitlich. Nachhaltig.

Comments are closed.