Troubleshooting

Troubleshooting

Löse das Problem, nicht die Schuldfrage.
/ Japanisches Sprichwort

Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
/ Albert Einstein

 

Typische Kundenwünsche

  • „Wir benötigen schnellstmöglich Hilfe bei der Reklamationsbearbeitung und dem Umsetzen von Abstellmaßnahmen – intern und bei unseren Lieferanten.“
  • „Wir suchen einen Resident Engineer, der unsere Lieferanten vor Ort technisch, system- und prozessmäßig berät, entwickelt und die wirksame Umsetzung von Maßnahmen sicherstellt.“

 
Bei Serienprojekten unterstützen wir KMU und Konzerne als Task Force oder Bottleneck Team beim Troubleshooting – dem Finden und nachhaltigen Abstellen der Hauptursache, des Root Cause – entlang der internen und externen Wertschöpfungskette.
Bei der Betrachtung von Fehler oder Abweichung, Fehlerfolge und Fehlerursache beachten wir ganzheitliche Zusammenhänge, um ein Wiederauftreten des Fehlers zu verhindern.
Dies sichert die Wirksamkeit der eingeleiteten Massnahmen für eine nachhaltige Steigerung Ihrer Wertschöpfung.
 

Troubleshooting – unsere Dienstleistungen

Unterstützung in den Bereichen

  • Produktion
  • Beschaffung
  • Logistik
  • Projektmanagement im Produktentstehungsprozess PEP
  • Entwicklung
  • Qualität

mit Einsatz folgender Methoden bzw. Werkzeuge

  • Analyse und Optimierung von Prozessen mit Turtle oder SIPOC
  • an den Ort des Geschehens gehen = Gemba Walk, Management by walking around MBWA
  • Datenanalysen – Zahlen, Daten, Fakten = ZDF
  • Prozesskennzahlen bzw. KPI
  • Systemaudit, Prozessaudit, Produktaudit
  • Checklisten Best Practice
  • Interviews
  • Brainstorming
  • Ishikawa, 7M, 5 Warum
  • FMEA zur Dokumentation Fehler, Fehlerfolge, Fehlerursache, RPZ, Wirksamkeit Massnahmen
  • Verschwendungen abstellen mit 5S bzw. 5A und 3M
  • Qualifizierungsmatrix
  • bei Bedarf Moderation von Workshops Troubleshooting und Coaching

speziell für Automotive

  • Einsatz als Task Force oder Bottleneck Team zur nachhaltigen Lösung des akuten Problems mit Maßnahmen betreffend Reifegradabsicherung, robuster Produktionsprozess, Schadteilanalyse NTF, Reklamationsmanagement, Materialmanagement und Logistik
  • Anpassen der Qualitätsvorausplanung im Produktentstehungsprozess PEP nach APQP, PPAP, PPF, VDA mit Umsetzung von Maßnahmen
  • Lösungen rund um das Projektmanagement im Produktentstehungsprozess PEP

speziell für Non-Automotive

  • Einsatz von Automotive-Standards als Best Practice beim Troubleshooting, Ziel Beseitigung der Hauptursache mit wirksamen Massnahmen

 

Troubleshooting – Projektergebnisse

  • schnelles und nachhaltiges Lösen von Problemen auf den Ebenen System, Prozess, Produkt
  • Best Practice mit Umsetzung in gelebten Prozessen
  • Reklamationsquote Kunden um 50% gesenkt, ppm-Korridor 0-200ppm
  • Reklamationsquote Lieferanten um 50% gesenkt
  • Druckfehler durch Prozessoptimierung zu 100% eliminiert

 

Troubleshooting – Ihr Nutzen

  • ganzheitliches, systematisches, strukturiertes Vorgehen zum Entdecken und Beseitigen der Hauptursache (Root Cause)
  • Einbindung aller Beteiligten beim Troubleshooting
  • hoher Know-how-Transfer durch Expertenwissen und Lösungskompetenz
  • Kenntnis kontinuierlicher und diskontinuierlicher Prozesse
  • Erfahrung mit Produkten der Investitionsgüterindustrie, Konsumgüterindustrie, Vorleistungsgüterindustrie
  • Umsetzungserfahrung in Konzernen und Mittelstand / KMU
  • unabhängiger Dritter mit neutraler Sicht
  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • nur aufgabenbezogenes Interesse

 

Lassen Sie uns reden, wenn Sie

  • Fragen zum Troubleshooting haben?
  • weitere Informationen zu Methoden beim Troubleshooting benötigen?
  • mit Troubleshooting ein brennendes Problem lösen wollen?

Dann

  • schicken Sie uns eine E-Mail
  • nutzen Sie unser Kontaktformular oder
  • rufen Sie uns jetzt an: 0152 / 287 262 94 oder 0163 / 502 22 12.