Erfolgreiche Gemeinschaftszertifizierung nach ISO 9001 für mehrere Standorte

KIRSCH Managementsysteme – vormals KIRSCH ADDED VALUE – unterstützt ein weltweit tätiges mittelständisches Unternehmen, das Produkte der Oberflächentechnik entwickelt, herstellt und verkauft, bei der erfolgreichen Gemeinschaftszertifzierung nach ISO 9001 an mehreren Standorten, mit QM-Systemberatung, Auditierung und Umsetzung vor Ort. KIRSCH Managementsysteme – Interim Management & Consulting Wertschöpfung steigern. Ganzheitlich. Nachhaltig. Haben Sie Fragen? Dann schicken …

Erfolgreiche Gemeinschaftszertifizierung nach ISO 9001 für mehrere Standorte Weiterlesen »

VDA 2 Produktionssprozess- und Produktfreigabe PPF – Neuausgabe November 2012

Der rote VDA-Band 2 Produktionssprozess- und Produktfreigabe PPF – Neuausgabe November 2012 steht für eine vollständige Überarbeitung der bisherigen Ausgabe 2004. Mit der 5.ten Auflage wurde das PPF-Verfahren vollständig überarbeitet. Ziel ist das effiziente Zusammenspiel im PPF-Verfahren zwischen allen Lieferanten und Kunden der Wertschöpfungskette. Das neue Kapitel 5 beschreibt die dazu notwendige frühzeitige Planung und …

VDA 2 Produktionssprozess- und Produktfreigabe PPF – Neuausgabe November 2012 Weiterlesen »

Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland VGSD e.V. gegründet

Der neu gegründete Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland VGSD e.V. vertritt die Interessen von Gründern, Selbständigen und Freiberuflern gegenüber Politik, Verwaltung, Banken, Versicherungen und anderen. Der VGSD sich aktiv dagegen ein, dass Einzelunternehmen das Leben immer schwerer gemacht wird und von der dort erzeugten Wertschöpfung immer weniger im Unternehmen verbleibt. Kleinstunternehmen mit bis zu …

Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland VGSD e.V. gegründet Weiterlesen »

Kundennutzen durch Umsetzung aktuellen Wissens

Aktuelles Wissen sichert Erfolg und Kundennutzen. KIRSCH Managementsysteme – vormals KIRSCH ADDED VALUE – investierte in den Jahren 2008 bis 2012 im Durchschnitt 3% des Umsatzes in die Fort- und Weiterbildung in Form von Schulungen mit Prüfungen Normdiensten Aktualisierungen VDA, APQP, PPAP, PPF sowie Fachzeitschriften Fachportalen Durch unsere Mitgliedschaft bei DGQ und VDI sind wir …

Kundennutzen durch Umsetzung aktuellen Wissens Weiterlesen »

Lieferantenentwicklung durch Prozessaudits

VDA-Band 6.3 Prozessaudit Neuausgabe 2010 ermöglicht die gezielte Lieferantenentwicklung in der gesamten Lieferkette. Die Analyse der Geschäftsprozesse der gesamten Lieferkette sowohl im Produktentstehungsprozess PEP als auch Herstellungsprozess in der Serie dient dem Erkennen von Verbesserungspotenzialen und Risiken in den Prozesssen und an den Schnitt- bzw. Nahtstellen. Ziel ist die Reifegradabsicherung der einzelnen Prozesse auf Serienreife …

Lieferantenentwicklung durch Prozessaudits Weiterlesen »

DIN EN ISO 19011 – Neuausgabe Dezember 2011

Die im Dezember 2012 erschienene Neuausgabe der DIN EN ISO 19011 mit dem Titel „Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen“ ersetzt die bisherige Ausgabe DIN EN ISO 19011:2002-12. Die Neuausgabe 2011-12 umfasst nun die Auditierung jeglicher Managementsysteme, u.a. Qualität, Umwelt, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Energie etc. Sie ist damit das universelle Werkzeug für alle Systemauditoren. Die Anforderungen …

DIN EN ISO 19011 – Neuausgabe Dezember 2011 Weiterlesen »

VDA 6.3 Prozessaudit – Neuausgabe Juni 2010

Der VDA-Band 6.3 Prozessaudit Neuausgabe 2010 steht für eine vollständige Überarbeitung der bisherigen Ausgabe 1998. Mit der Prozessanalyse sind Risiken und Schwächen in Arbeitsabläufen und deren Schnittstellen zu erkennen. *-Fragen kennzeichnen besondere Produkt- und Prozessrisiken. Kapitel 4 beschreibt detailliert den Auditprozess für prozessorientiertes Auditieren. Insbesondere die VDA-Bände „Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA)“ und „Robuster Produktionsprozess (RPP)“ …

VDA 6.3 Prozessaudit – Neuausgabe Juni 2010 Weiterlesen »

Erfolg mit Projektmanagement

Konsequent umgesetztes Projektmanagement zur Lösung komplexer, zeitlich begrenzter Aufgaben ermöglicht eine ganzheitliche und nachhaltige Steigerung der Wertschöpfung, d.h. den Erfolg mit Projektmanagement. Mit steigender Anzahl komplexer Aufgaben gewinnt die systematische Methode Projektmanagement als Organisations- und Führungsform immer mehr an Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Die Vielzahl der Projekte verläuft jedoch unsystematisch und nicht gesteuert. Das Ergebnis …

Erfolg mit Projektmanagement Weiterlesen »

pdf/A – ein neuer Standard für die Langzeitarchivierung

Der bekannte Standard PDF stellt keine Langzeit-Reproduzierbarkeit sicher. ISO 19005-1 definiert als neuen Standard das Dateiformat PDF/A, basierend auf PDF, um elektronische Dokumente so darzustellen, dass das visuelle Erscheinungsbild über die Zeit erhalten bleibt, unabhängig von den verwendeten Werkzeugen und Systemen zur Herstellung, Speicherung und Reproduktion. PDF/A dient der Langzeitarchivierung und soll die langfristige Lesbarkeit …

pdf/A – ein neuer Standard für die Langzeitarchivierung Weiterlesen »

EFQM-Modell 2010

Die seit dem Jahr 2003 gültige Version des Excellence-Modells der European Foundation for Quality Management (EFQM) wird 2010 durch ein überarbeitetes EFQM-Modell ersetzt. Alle fünf Befähiger werden zukünftig gleich gewichtet. Hauptkriterien wurden umbenannt, neue Teilkriterien ergänzt. Bei den vier Ergebnissen wird das Kriterium 9 „Schüsselergebnisse“ nur noch Schlüsselkennzahlen ausweisen, die nicht Bestandteil der anderen drei …

EFQM-Modell 2010 Weiterlesen »

ISO 9004:2008 – Nachhaltiger Erfolg einer Organisation

Nach Angaben der International Organization for Standardization (ISO) soll die neue Ausgabe der DIN EN ISO 9004:2009 im Dezember 2009 unter dem Titel „Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation – ein Qualitätsmanagementansatz“ erscheinen. Die Neuausgabe ersetzt DIN EN ISO 9004:2000 mit dem Titel „Qualitätsmanagementsysteme – Leitfaden zur Leistungsverbesserung“. Die bisherige Methodik der …

ISO 9004:2008 – Nachhaltiger Erfolg einer Organisation Weiterlesen »

Interim Management QM

Interim Management oder Mangement auf Zeit ermöglicht Unternehmen den Einsatz berufserfahrener Spezialisten mit praxisbezogenem Know-how für zeitlich befristete, fest definierte Projekte oder Aufgaben. Die Dienstleistung Interim Management QM ist heute für viele Unternehmen eine Selbstverständlichkeit. Das Aufgabenspektrum eines Interim Manager QM gestaltet sich vielfältig. Er übernimmt bei Vakanzen Führungsaufgaben auf Zeit in der Linie. Er …

Interim Management QM Weiterlesen »

Beschwerden als Chance zur Wertschöpfung nutzen

Alle hassen Beschwerden. Produktionsunternehmen und Dienstleister. Kunden, Unternehmen und Lieferanten. Alle verbinden Beschwerden mit negativen Vorstellungen. Beschwerden sind Äußerungen von Unzufriedenheit. Reklamationen sind eine Teilmenge der Beschwerden. Beschwerden als Chancen verstehen und nutzen, bedeutet sich ständig zu verbessern. Kosten zu sparen, Umsatz und Gewinn zu steigern, Kunden trotz Beschwerden zu binden. Die Kosten der Beschwerdebearbeitung …

Beschwerden als Chance zur Wertschöpfung nutzen Weiterlesen »

Verschwendung ist der Feind jeder Wertschöpfung

Wertschöpfung steigern bedeutet unternehmensweit Verschwendung zu vermeiden oder zu beseitigen. Beispiele für Verschwendungen sind Lagerbestände Wartezeiten überflüssige Transporte fehlerhafte Produkte Mehrfacharbeit nicht beherrschte Prozesse demotivierte Mitarbeiter Erfahrung der Mitarbeiter nicht nutzen. Abhängig von der Art der Verschwendung ergeben sich unterschiedliche Vorgehensweisen zu deren Vermeidung oder Beseitigung. Beispielsweise spannt sich der Bogen von den Zielen auf …

Verschwendung ist der Feind jeder Wertschöpfung Weiterlesen »